workshop: moment – ich frag mal meinen schoss!

Vom 8. bis zum 11. Mai 2024 veranstalte ich gemeinsam mit Ulrike Schauer-Wystrik einen Workshop, bei dem die Schoßraum®-Prozessbegleitung auf Gewaltfreie Kommunikation (GfK) trifft. Wir möchten Dir und den anderen Teilnehmerinnen – maximal 18 Frauen – Möglichkeiten eröffnen, aus der inneren Verbundenheit heraus sicher zu kommunizieren.

Anliegen & Inhalte

Geh mit uns auf eine gemeinsame Forschungsreise. Erfahre, wie es sich anfühlt, in Liebe für etwas einzustehen statt zu kämpfen. Lerne, körperlich wie seelisch anwesend zu bleiben, auch wenn Du den Impuls verspürst, wegzurennen. Altvertraute Verhaltensmuster – ob Verzagtheit oder Aggression – können überwunden werden, wenn Dein Herz geöffnet ist und Du Kraft aus Deinem Schoßraum schöpfst. Erlebe, wie es sich anfühlt, Dein Gegenüber bewusst wahrzunehmen. Und zugleich eigene Gefühle und Bedürfnisse zu kennen und auszudrücken. Es macht glücklich, für sich einstehen zu können! Erfahre aber auch, wie friedvoll es ist, Dir selbst zu verzeihen, wenn Dir etwas nicht gelingt.
Ulrike und ich unterstützen Dich in Deinem Erleben und Ausprobieren mit einer Kombination aus Körperarbeit, der Schoßraum®-Prozessbegleitung und den Möglichkeiten der Gewaltfreien Kommunikation.

Termin

  • Der Workshop findet vom 8. bis zum 11. Mai 2024 statt.
  • Beginn: 8. Mai, Anreise ab 16:30 Uhr, gemeinsames Abendessen um 18:30 Uhr
  • Ende: 11. Mai, ca. 15 Uhr

Ort, Übernachtung & Verpflegung

Seminarort ist die Villa Weidig. Sie befindet sich ruhiger Lage am Rande der Stadt Saalfeld, direkt am Ufer der Saale. Die Lage bietet Ruhe und Rückzug, Spaziergänge an Fluß oder Wald. Die Villa ist ein mit Gespür und Leidenschaft liebevoll gestalteter Ort. Du kannst wählen zwischen

  • einfachen, ökologisch sanierten 2- bis 3-Bett-Zimmern in einer Ferienwohnung (20 Euro Person/Nacht),
  • Schlafsaal (15 Euro Bett/Nacht),
  • Zirkus- oder Wohnwagen für 2 Personen (15 Euro Person/Nacht),
  • oder Du nutzt die Möglichkeiten, im eigenen Zelt oder Bus (Stellplatz je 8 Euro) zu übernachten.

Wir bieten Dir Vollverpflegung zum Preis von 90 Euro für die Dauer des Seminars an. Mittag- und Abendessen werden von der Villa Weidig vegan zubereitet.

Workshopkosten

  • 350 Euro – 370 Euro; Du entscheidest.
  • Early Bird (bei Anmeldung bis zum 15.03.2024): 325 Euro

Deine finanzielle Situation soll kein Hinderungsgrund sein. Melde Dich in diesem Fall bitte bei mir.

Melde Dich einfach per Mail bis zum 01.04.2024 bei mir an, um am Workshop Moment – ich frag mal meinen Schoß! vom 8. bis zum 11. Mai 2024 teilzunehmen.

Du bekommst von mir eine Mail mit weiteren Details (Mitbring-Liste etc.).

Voraussetzungen

Bitte kläre für Dich, ob Du grundsätzlich für eine tiefere innere Reise bereit bist. Du solltest eine seelisch/psychisch recht stabile Grundverfassung mitbringen. Von Ulrike, mir und der Schwestern erhältst Du begleitende Unterstützung. GfK-Erfahrungen sind hilfreich – je mehr, um so besser! Solltest Du keine GfK-Erfahrung haben, melde Dich bei mir.

Noch Fragen?

Du kannst Dich gerne per Mail an mich wenden, wenn Du Fragen hast oder kurz in den Austausch gehen möchtest.

Ich über Ulrike

Friedensforscherin, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, Systemische Beraterin, Tänzerin, Musikerin, Leiterin von Frauenkreisen

„Ulrike inspiriert mich immer wieder, nochmal genauer hinzu- schauen und nach kreativen Lösungen zu suchen. Sie motiviert mich dazubleiben und mich nicht zu verstecken, auch wenn es für mich unmöglich erscheint. Es beeindruckt mich, wie sie mit ihrer warmen, emphatischen Art mit Menschen und ihren Konflikten umgeht. Es gibt auch immer die Möglichkeit, spielerisch und leicht zu sein! Sie ist voller Spontanität. Und sie ist Feuer und Luft für mich, die sich gegenseitig entfachen und erwärmen. Ulrikes freier Geist hebt sie empor und nimmt die Menschen, die sie begleitet, sanft mit. Sie ist präsent mit allem, was sie hat, authentisch und auf der Spur der Wahrhaftigkeit zum Frieden für uns alle. Ich freue mich sehr, dass unser beider Wirken zusammenkommt, um gemeinsam weiter zu forschen.“

– dance my sister dance – Heike

Ulrike über mich

„Mit Heike verbindet mich eine langjährige und aufregende Schwesternschaft. Heike ist meine Verbindung zu Mutter Erde. Sie ist eine Raumgeberin. In ihren gehaltenen Räumen fühle ich mich sicher und geborgen. Mit ihrer natürlichen und leicht hervorzurufenden Verbindung zu der Welt der Pflanzen schlägt sie für andere immer wieder eine Brücke zu den Heilkräften in uns selbst. Durch freudiges und auch humorvolles Begegnen mit unserem so weiblichen, so kraftvollen, so verletzlichen Raum für Intuition, mit unserem Schossraum, bereichert sie meine Möglichkeiten, in meinen inneren Tiefen anzukommen. Viele Begegnungen mit ihr gleichen einem sinnlichen Fest.“

– rise my sister rise – Ulrike

www.ulrikeschauerwystrik.de